Projekt Bücherturm

Projekt Bücherturm

Da uns die Leseförderung sehr am Herzen liegt, haben wir das Projekt Bücherturm ins Leben gerufen.

Ziel des Projektes ist es, die Lesefreude bei Grundschul-Kindern zu fördern. Und: innerhalb einiger Wochen mehrere Bücher zu lesen. Welche Klasse schafft den höchsten Bücherturm?? „Vorbild“ ist – aus naheliegendem Grund – der Stuttgarter Fernsehturm.

Teilnehmende Klassen erhalten von der Renate-Lingk-Stiftung:

  • Altersgerecht abgestimmte Bücher plus Inhaltsangabe
  • Leseausweise für jedes Kind – hier werden die gelesenen Bücher eingetragen
  • Ein Plakat, das gleichzeitig anzeigt, wie viele Bücher bereits gelesen wurden und wie hoch der Bücherturm schon angewachsen ist
  • Ein kleines Geschenke für jedes teilnehmende Kind
  • Zuschuss für ein von ihnen bestimmtes pädagogisches Event (Ausflug, Lesung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert